Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee
Strandbad Weißensee von Weitem

Strandbad Weißensee vom gegenüberliegenden Ufer aus gesehen.

Weißensee Strandbad aus der Entfernung

Strandbad Weißensee

  • Sandstrand
  • Tram-Anbindung
  • Imbiss/Bar
  • Sonnenschirme
  • Klettergerüst
  • Wasserrettung
4/5

Das Strandbad Weißensee liegt im Verwaltungsbezirk Pankow im Ortsteil Weißensee im Norden Berlins. Durch seine zentrale Lage eignet es sich perfekt für einen spontanen Badeausflug nach der Arbeit. Inklusive Cocktail-Bar und Sonnenuntergang. Der Nachteil der guten Lage ist die hohe Besucherzahl besonders an den Wochenenden. Das Strandbad bietet auf kompaktem Raum viel Ausstattung und Abwechslung. Anstatt einer Liegewiese gibt es hauptsächlich Sandstrand. Der gelbe Ostseesand erstreckt sich entlang der gesamten Uferbefestigung aus Beton. Obwohl die Substanz schon etwas in die Jahre gekommen ist versprüht sie doch einen besonderen Charme. Betontreppen führen vom Ufer hinunter zum Wasser. In der Mitte des Strandbads gelangt man über die Treppen zunächst in den Nichtschwimmerbereich für die kleinen Gäste. Etwas weiter hinten folgt der Schwimmerbereich. Von hier aus kann man zum Beispiel bequem zu einer kleinen Plattform schwimmen und von dort aus genüsslich ins Wasser springen oder seine Runden drehen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag:
9:00 Uhr bis 24:00 Uhr


Eintritt:

Normalpreis: 5,50 €
Ermäßigt: 3,50 €

Wer nur die Gastronomie auf der Terrasse nutzen möchte, zahlt bis 19:00 Uhr keinen Eintritt.

Bezirk
Pankow
Webseite
Link zur Webseite
Telefon
0176/ 97399508
E-Mail
kontakt@binbaden.com
Social Media Profile
Facebook

Ausstattung, Gastronomie und Familien

Wer sich im Wasser genug ausgepowert hat, kann sich anschließend am Ufer entspannen. Gegen eine Gebühr können sich die Gäste eine Liege samt Sonnenschirm ausleihen.

Für ein ausreichend großes Speise- und Getränkeangebot ist durch diverse Imbiss und Getränkestationen im Freibad gesorgt. Übrigens: Wer nur die Gastronomie auf den Terrassen nutzen und dabei die Aussicht geniessen möchte, muss bis 19:00 Uhr keinen Eintritt zahlen.

Insbesondere wichtig für junge Familien: Zur weiteren Ausstattung des Strandbads gehören ein Klettergerüst, ein Nichtschwimmerbereich, Toiletten, Schließfächer und Duschen.

Für die nötige Sicherheit während des Badebetriebs, steht ein ein Rettungsschwimmer von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung.

Parken und die Anfahrt zum Freibad

Durch seine zentrumsnahe Lage ist das Freibad optimal an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Über verschiedene Tram- und Busverbindungen könnt ihr das Freibad erreichen. In nur 16 Minuten kann man das Freibad über die Tram-Linie M4 vom Alexanderplatz aus erreichen. Des Weiteren führen die Linien 12, 50, M1, M2 und M13 ebenfalls bis zur Tram-Station “Berliner Allee/Indira-Gandhi-Str. (Berlin)”.

Wer lieber mit dem Bus anreisen möchte (oder muss) kann die Linien 255, 259 oder N50 nutzen.

Für Autofahrer gestaltet sich die Parkplatzsuche schwierig, da es keine Stellflächen am Strandbad gibt. Wer sein Auto parken möchte muss deshalb auf die umliegenden Straßen ausweichen.

Wir empfehlen deshalb die Anfahrt mit der Tram oder mit dem Fahrrad. Für Fahrräder gibt es diverse Möglichkeiten zum Anschließen.

Bootsverleih Weißensee

Am Südufer des Sees gibt es einen Bootsverleih. Ideal für alle, die das sonnige Wetter vom Boot aus genießen wollen. Von der Mitte des Sees aus gesehen, hat man einen herrlichen Blick auf die große Wasserfontäne, hinüber zum Strandbad und auf die grünen Uferbereiche.

Weißer See

Der Weiße See im Ortsteil Weißensee ist ein Badesee mit einer 21 Hektar großen umgebenden Parkanlage. Der Park besteht aus einem 1,3 Kilometer langen Rundweg entlang des Seeufers. Entlang des Weges begegnet man zahlreichen Skulpturen, einem kleinen Wildgehege und dem historischen Café Milchhäuschen am West-Ufer. Neben dem Café befindet sich außerdem eine Aussichtsterrasse, von der aus man einen schönen Blick über den See und auf das gegenüberliegende Ost-Ufer samt Strandbad hat.

Fakten zum Weißen See

Umfang: 1.175 m
Maximale Tiefe: 10,64 m

Wasserqualität

Die Wasserqualität für den Weißen See und somit auch für das Freibad wird vom Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) mit ausgezeichnet angegeben (Stand: 2017).

Wasserqualität

Zur Wasserqualität der Badestelle "Strandbad Weißensee" liegen uns aktuell keine Daten vor.

Weitere Badestellen im Bezirk Pankow

<% getItems.length %> Einträge gefunden
Keine weiteren Einträge