Strandbad Müggelsee Eingang

Eingangsportal zum Strandbad Müggelsee in Treptow-Köpenick an einem Sonntag Abend.

Strandbad Müggelsee - Eingangsbereich mit Blick auf den See

Badegäste durchlaufen den Eingangsbereich des Strandbad Müggelsee.

Blick auf das Strandbad am großen Müggelsee

Blick auf den Sandstrand mit Volleyballplatz vom Eingangsportal aus.

Sandstrand und Basketballplatz

Blick auf den ausgedehnten Sandstrand am Müggelsee mit Basketballplatz und Volleyballplatz.

Badegäste auf Sitzbänken
Liegewiese und Sandstrand

Uferbereich im Strandbad Müggelsee mit Liegewiese und Sandstrand

Promenade
FKK baden im Strandbad Müggelsee

FKK-Bereich im nördlichen Abschnitt

Parken am Strandbad

Parkplätze am Strandbad Müggelsee

Strandbad Müggelsee

  • Kostenlos
  • Sandstrand
  • Toiletten
  • Volleyballplatz
  • Basketballplatz
  • FKK
4.7/5

Ideen für den perfekten Tag am Wasser

Das Strandbad Müggelsee ist ein historisches Freibad am Nord-West-Ufer des großen Müggelsees. Da es im Berliner Ortsteil Rahnsdorf liegt, ist es auch unter dem Namen Strandbad Rahnsdorf bekannt. Durch seine imposante Ausdehnung und die Uferpromenade mit angrenzendem breiten Sandstrand, kann es durchaus als östliches Pendant zum Strandbad Wannsee angesehen werden. Bei so viel Sandstrand ist das Urlaubsfeeling garantiert. Doch nicht nur zum Baden oder in der Sonne brutzeln ist das Freibad ideal. Für Sportbegeisterte stehen Basketballkörbe und Beachvolleyball-Plätze direkt am Wasser zur Verfügung. Entlang der Promenade findet man ein gutes Speise- und Getränkeangebot – auch für Vegetarier. Kommen wir nun zum besten Teil: Der Eintritt in das Seebad ist kostenlos! Warum das so ist und weitere interessante Informationen, erfahrt ihr im nächsten Abschnitt.

Öffnungszeiten:

9.00 Uhr - ca. 20.30 Uhr (Sonnenuntergang)


Eintritt:

kostenlos

Bezirk
Treptow-Köpenick
Webseite
-
Telefon
-
E-Mail
-
Social Media Profile
Facebook

Eintritt im Strandbad Müggelsee Berlin

Wie kann es sein, dass ein so großes und geschichtsträchtiges Freibad kostenlos zugänglich ist? Bis zum Jahr 2006 wurde das Bad von den Berliner Bäderbetrieben verwaltet und sollte aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten geschlossen werden.

Die Schließung konnte glücklicherweise durch eine Übernahme durch den Bezirk Treptow-Köpenick verhindert werden. Seitdem ist der Eintritt ganzjährig kostenfrei möglich.

Betrieben wird die Anlage bis heute vom BA Treptow-Köpenick. Unterstützung erhält es dabei von engagierten Bürgern der Vereine “Bürger für Rahnsdorf e. V.” und “Agrarbörse Deutschland Ost e. V.” Wir möchten die Gelegenheit nutzen und an dieser Stelle allen Unterstützen und Förderern des Strandbad Rahnsdorf danken!

Wer ebenfalls einen kleinen finanziellen Beitrag zur Erhaltung des Freibads leisten möchte, kann das an der Spendenbox im Eingangsbereich des Bades tun.

Ausstattung im Strandbad Rahnsdorf

Im Freibad steht eine Infrastruktur wie in einem guten, kostenpflichtigen Strandbad zur Verfügung. Es gibt einen großen Sandstrand und Liegewiesen, einen Beach-Volleyball-Platz und Basketball-Körbe. Für den kleinen Hunger gibt es einen Imbiss. Sanitäre Anlagen und Toiletten gehören ebenfalls zur Ausstattung.

FKK am Müggelsee

Besonders bekannt ist das Freibad am Müggelsee für seine FKK-Badestelle. Sie ist nicht nur die einzige Offizielle am großen Müggelsee, sondern auch sehr groß und als separater Bereich zum Seebad angelegt. Der FKK-Bereich befindet sich nördlich vom Haupteingang und verfügt über eine eigene Tram-Station und einen PKW-Parkplatz, um komfortabel zum Sandstrand und der großen Liegewiese mit schattenspendenden Bäumen zu gelangen.

Anfahrt und Parken

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt ihr relativ einfach zum Freibad. Fahrt dazu mit der S-Bahn Linie S3 bis zur Station Friedrichshagen. Dort könnt ihr in die Tram 60 oder 61 umsteigen. Nach ca. 6 Minuten Fahrtzeit könnt ihr direkt an der Station „Licht- und Luftbad Müggelsee“ aussteigen, wenn ihr FKK-baden wollt. Eine Station später (Strandbad Müggelsee), folgt der Haupteingang zum Freibad.

Wasserqualität im großen Müggelsee

Die EU prüft regelmäßig die Wasserqualität aller Berliner Badestellen. Im Zuge der letzten Prüfung wurde die EU-Einstufung „ausgezeichnet“ vergeben.

Wasserqualität

Zur Wasserqualität der Badestelle "Strandbad Müggelsee" liegen uns aktuell keine Daten vor.

Weitere Badestellen im Bezirk Treptow-Köpenick

<% getItems.length %> Einträge gefunden
Keine weiteren Einträge